Erfahrung - Finanzielle Fülle


Button klein
weiter zur
CD Lebensmusik Finanzielle Fülle

Button klein
weiter zum Seminar
Kosmische Fülle

 

von S. - Teilnahme am Seminar "Kosmische Fülle"

Ich habe heute das Bedürfnis zu schreiben. Ich bin TOTAL in einer liebevolle Fülle umhüllt und auch innerlich verankert.  Ich habe eine Harmonie zwischen Geben und Nehmen geschenkt bekommen. Deine Musik ist mir so präsent und du hattest recht wie ein Spinnennetz verbreiten sich die Liebesfäden. Ich spüre immense Freiheit und Geborgenheit.  Mein Spiegel reflektiert immer wie mehr das schöne IN MIR.
Du merkst bei mir hat sich viel bewegt

Ich schaue dass ich die Balance finde auch für die materielle Fülle! Meine Wünsche sind so in Erfüllung gegangen besonders mit dem Mann zu finden. Ich fahre jetzt zu ihm er wohnt in Luzern. Was ich empfinde ist eine tiefe Verbundenheit mit ihm und er lässt mir die Zeit mein Herz zu öffnen je mehr Freiheit ich habe um so mehr brauche ich seine Nähe. ICH WILL LEBEN SO WIE ICH BIN. jetzt ist Zeit zu Ernten.
Lieber Otto ich bin so in Dankbarkeit und lerne mit dem neuen umzugehen der Fluss ist manchmal Herausfordernd aber wir finden Lösungen. ......
Ich wünsche dir von ganzem Herzen viel viel Erfolg und Herz-Fülle
S.



Regina H. - CD Finanzielle Fülle

Einige der zahlreichen Gründe, warum wir Menschen uns nach Finanzieller Fülle sehnen sind, dass wir uns durch sie umfassende materielle Sicherheit, größeren Handlungsspielraum und weniger Sorgen erhoffen.
Wir alle haben Träume. Sehr oft jedoch gehen sie nicht in Erfüllung, weil es am nötigen Kleingeld fehlt.

Als ich genauer in die Energie von Finanzieller Fülle hinein spürte, kamen mir fünf kosmische Gesetze in den Sinn:

Wie Innen so Außen.
Wie im Großen so im Kleinen.
Wie unten so oben.
(Und alles auch umgekehrt.)
Das Eine ist allem enthalten. Alles ist in Einem.

Bedeutet u.a.:
Die Welt(en) sind holographisch aufgebaut. Es gibt nichts Getrenntes. Trennung ist Illusion.
Also sollte Finanzielle Fülle ganz schlicht und ergreifend als Eines von allumfassender, unendlicher, kosmischer (göttlicher) Fülle angesehen und auch angenommen werden, weil jene allumfassende, göttliche Fülle selbstverständlich auch in finanzieller Fülle enthalten ist.

Sicherlich kommt es darauf an, wie offen, v.a. auch dankbar wir für das Empfangen und Begreifen einer „höheren Wahrheit“ sind.
Des Weiteren ist es wichtig, sich von begrenzenden Ego-Denkmustern zu lösen und zu erkennen, wann wir als Suchende einer alten Prägung oder Programmierung aufsitzen.

Den im Hintergrund und in allem Sein waltenden Geist zu erforschen macht Sinn, denn er ist die Realität, die wirklich und nicht illusionär ist. Also kann auch nur aus dem Geist heraus verändert oder neu geschaffen werden. Die geistige Realität ist die Blaupause von allem, was ist.
In diesem Zusammenhang finde ich den Spruch aus: (Wunder als Weg. Die 50 Grundsätze der Wunder in ein Kurs in Wundern von Kenneth Wapnick ) so treffend: :

Das Ego macht
Der Geist erschafft.

Ich spüre jedes Mal, wenn ich mich offen und voller Vorfreude auf die Musik Finanzielle Fülle eingelassen habe, wie sehr ich hinterher auf einem anderen Level schwinge. (Bin innerlich geweitet!)
Auch merke ich in der Stille danach, wie die Musik ganz subtil in mir weiterschwingt.
Ich spüre, dass ich mich geistig und seelisch ausgedehnt habe und nehme dabei meine körpernahe Aura und noch weitere Bereiche deutlich, um nicht zu sagen: intensiv, wahr.

Wenn ich einen stressigen oder schwierigen Tag hatte, (meistens höre ich die Musik abends), ist nach dem Hören der Musik alles gerundet, gelockert u. jede Anspannung verflogen. Es ist sehr schön, auf eine so angenehme Weise der Energie Finanzielle Fülle die Tür zu öffnen, sie quasi mit Willkommensmusik zu mir einzuladen und das, was sich daraufhin zeigen möchte, ohne Druck und Muss geschehen zu lassen.
Die Energie darf zu jeder Zeit dahin fließen, wo sie hingehen mag.

Wichtig finde ich auch mich bei allem, was ich mit finanzieller Fülle assoziiere, zu fragen, ob es dem Wohle aller dient, und ob ich auch bereit bin, es gelassen anzunehmen, wenn Finanzielle Fülle sich nicht einstellt. (Die Lernwege der Seele anerkennen.)

Die zeitlich gegliederten Fragen zur Musik empfinde ich hilfreich, um mich immer wieder neu zu fokussieren.
Übrigens gefällt mir die Frage 5 am besten. (Kann ich mit Freude Geld ausgeben?)
Klar, kann ich.
(Ha, welche Frau bewerkstelligt das nicht wie von selbst? V.a., wenn sie zuvor den Kleiderschrank ausgemistet oder die Koffer für eine Reise gepackt hat…Spaß beiseite.)

Vor allem im ersten Viertel der Musik und im so innigen Schlussteil schwingt in meinen Herzensohren und vor meinen geistigen Augen ein wundervolles Bild, sozusagen ein Paradies in Tönen:
Umfassende Fülle für alle Wesen auf der Erde,-so wie es vor Äonen vielleicht einmal war, woran sich die Seele noch erinnert und wie es einmal wieder sein könnte .
Es ist wie eine Vision in Klängen und öffnet all meine Kanäle und „Poren“.

In unserem Wohnzimmer steht eine Pflanze, ein sog. „Geldbaum“. Das Bäumchen gedieh bis vor einem halben Jahr prächtig und wurde höher und breiter. Plötzlich begann dieser kleine Geldbaum seine dicken, fleischigen Blätter abzuwerfen. Es lagen täglich mehr von ihnen auf dem Boden herum. Interessanterweise geschah das gleichzeitig mit meinem Weggang aus dem Fotostudio.
Am Anfang dachte ich noch: „Naja, das muss auch mal sein.“
Als das Bäumchen trotz verschiedener Maßnahmen und Sommerfrische auf der Terrasse immer kahler wurde, begann ich mir Sorgen zu machen und eines Tages fragte ich es: „Was ist los mit dir? Bist du etwa beleidigt, oder spinnst du einfach nur?“
Natürlich bekam ich keine wörtliche Antwort, hatte aber die Wahrnehmung, ich solle auf energetischer Ebene etwas ändern.

Dann kam Deine CD:
Und du wirst es vielleicht nicht glauben, aber das Bäumchen hat damit aufgehört seine Blätter abzuschmeißen, seit ich die Musik höre. Es scheint sich zu erholen…



F. H. – CD Finanzielle Fülle

«Lieber Otto, ich danke dir sehr herzlich für die Lebensmusik zur Finanziellen Fülle. Ich arbeite innerlich ja schon einige Zeit an diesem Thema. Und kurz vor den Herbstferien habe ich gespürt, dass die Zeit nun reif ist für deine Lebensmusik.

Ich sehe den Zusammenhang zwischen der Finanziellen Fülle und dem Annehmen-Können sehr deutlich. Und ich erkenne klar, dass ich immer besser annehmen kann. Ich erkenne auch, wie klein und kleinlich ich bisher oft gedacht habe und beginne nun, größer und großzügiger zu denken.

Und diese Woche ist ein schier unglaubliches Wunder geschehen!
Ich muss vorausschicken, dass meine Tochter seit Jahren von einem Auslandsaufenthalt träumt. Nächstes Jahr hat sie in der Kantonsschule die Möglichkeit, ein Austauschjahr zu machen. Sie freut sich riesig und hat den Ort gefunden, der ihr entspricht, wo sie sich hingezogen fühlt. Dieses Austauschjahr übersteigt allerdings unsere derzeitigen finanziellen Verhältnisse. Trotzdem hatte ich den Mut, ja dazu zu sagen in der Gewissheit, dass sich eine Lösung finden wird (auch wenn ich sie noch nicht sah).

Und drei Tage später finde ich im Briefkasten ein Couvert, in dem fünftausend Franken sind! Das ermöglicht mir, den Aufenthalt zu bezahlen. Das Geld kommt von einer Frau, die ich erst seit kurzem kenne und die nichts wusste von dem Austauschjahr. Sie hatte einfach das Gefühl, dass ich das Geld brauchen könne. Es ist kaum zu glauben!

Für mich ist es noch viel mehr als ein außerordentlich großzügiges Geschenk dieser Frau. Es ist für mich ein Geschenk des Himmels, der durch diese Frau gehandelt hat.
Und dieses Geschenk ist in einer Größe, die ich wohl vor kurzem noch nicht hätte annehmen können. Und nun konnte ich vorbehaltlos, ohne schlechtes Gewissen und ohne das Gefühl, etwas zurückgeben zu müssen, Danke sagen, annehmen und mich freuen wie ein Kind. Es ist wunderschön, großartig, beinahe erschütternd.
Ich hätte nie gedacht, dass ich selber ein Wunder von solcher Dimension und Intensität erleben könnte.

Es ist für mich sehr viel mehr, als das Geld, welches als solches ja schon sehr kostbar ist. Es ist eine Energie, ein Energiefluss, welcher sich durch das Geld ausdrückt.
Für mich ist es auch eine Zusage, dass ich auf dem richtigen Weg bin (was gerade jetzt besonders hilfreich ist, da ich von außen auf heftigen Widerstand stieß betreffend meinen Entscheid, meine Tochter auf diesem Weg zu unterstützen).
Und es geht noch viel weiter. Es geht auch darum, dass ich mich im Alltag in immer mehr Entscheidungen vom Üblichen löse und von meinem Herzen führen lasse. Es ist für mich ein sehr deutliches Zeichen, dass ich diesem Weg weiter vertrauen und folgen darf.

Ich bin einfach überwältigt und von Dankbarkeit erfüllt!
Und ich möchte diese Freude und Dankbarkeit mit dir teilen.
Grosse Dankbarkeit empfinde ich auch dir gegenüber, der du durch deine Lebensmusik wesentlich dazu beigetragen hast, diesen Energiefluss zu ermöglichen.

Mögen finanzielle Fülle, Freude, Dankbarkeit und Segnung auch dich reich beschenken!



Karin M. – Seminar Kosmische Fülle & CD

Vielen vielen herzlichen Dank für deine Musik und das Seminar. Es ist kaum zu fassen was sich heute gezeigt hat. Ich habe bis am Sonntag nur die Musik vom Seminar gehört, da ich es mit der Fülle CD zu Beginn als zu viel empfand.

Mit einem Seminarzentrum bin ich in Kontakt, dass ich künftig allenfalls mithelfen kann wo es wachsend mehr Unterstützung bedarf.
Heute hatte ich ein Telefonat und ich darf mich morgen in Zürich in einem Internationalen Geschäft vorstellen.
Anfang November darf ich am Assesementday bei einem Flughafen für den Job als Junior Flight Attendante teilnehmen. Mein aktueller Wunschjob.
Ein grosses Mineraliengeschäft behält meine Bewerbung für allfällige Personalaufstockung.

Es ist unglaublich. Alles hat sich gestern und heute ergeben. Ich bin so glücklich Veränderung erfahren zu dürfen.
Ich bin gespannt was sich wirklich manifestiert. Eine lange Geduldsprobe neigt dem Ende entgegen.

Vielen vielen Dank Otto! Ich wünsche dir viel Erfolg und Freude bei deiner Schöpfung.
Auf jeden Fall erzähle ich meinem Umfeld von dir und kann mir vorstellen wieder ein Seminar zu besuchen und weiter CD's habe ich eh schon auf der Wunschliste.
DANKE !

Nachtrag:

Inzwischen habe ich nochmals zwei Telefongespräche/-Interviews gehabt. Beides macht mir einen sehr positiven Eindruck. Kaum zu Glauben. Ich bin in einer ganz anderen Energie. Und ja definitiv stärkt sich der Selbstwert enorm.
Ich bin richtig happy und bin mir sicher, es klappt nächstens. Alle Zeichen stehen auf Veränderung.
Im Frühsommer bat ich darum, mir ein 4-blättriges Kleeblatt zu zeigen wenn sich meine Situation verändert. Nun habe ich innert kürze sogar ganze 3 gefunden. 2 sogar nebeneinander. So macht´s wieder Spass.

Liebe Grüsse
Karin M.

© 2013 Otto Lichtner | Impressum | Datenschutz